• Dieses Thema hat 11 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Wochen, 1 Tag von claudiii.
Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #1908
    Sophia
    Teilnehmer

      Hallo liebe Reisefreunde!
      mein Mann, unsere 2 kleinen Entdecker (4 und 7 Jahre alt) und ich freuen uns riesig auf unsere bevorstehende Schottlandrundreise. Doch bevor es losgeht, habe ich eine Frage an die erfahrenen Reisenden unter euch bezüglich des Umgangs mit Geld in Schottland. Ich weiß, dass mit Pfund bezahlt wird, und frage mich nun, was die praktischste Methode ist, um vor Ort zu zahlen.

      Sollten wir bereits im Voraus Geld umtauschen oder vor Ort Geld abheben, oder reicht es aus, einfach die Kreditkarte zu benutzen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und was würdet ihr empfehlen? Eure Tipps wären Gold wert für unsere Reiseplanung!

      Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und alle Ratschläge!
      Herzliche Grüße Sophia

      #1923
      Joshua
      Administrator

        Wir sind gerade zurück von unserer Schottland Rundreise und sind während der gesamten 2 Wochen komplett ohne Bargeld ausgekommen.

        Schottland ist absolutes Card only Land. Unser letztes Hotel hatte sogar ein Schild am Eingang auf dem Stand „We are cashless“. Also Bargeld und Umtauschen ist nicht notwendig. Am besten 2 Kreditkarten einpacken und los gehts. Übrigens wurde an vielen Stellen auch unsere Visa Debitkarte zu unserer Überraschung akzeptiert.

        #1931
        Bea
        Teilnehmer

          Liebe Sophia,

          genau wie Joshua kann ich bestätigen, dass Bargeld in Schottland kaum noch eine Rolle spielt. Auch ich bin kürzlich von einer bezaubernden Schottlandreise zurückgekehrt und fand, dass nahezu überall Kreditkarten akzeptiert wurden. Tatsächlich stand ich nur einmal vor einem kleinen Dilemma, als ein Parkautomat ausschließlich Münzen akzeptierte. Aber keine Sorge, ich habe mich einfach für das nahegelegene Parkhaus entschieden, wo die Bezahlung problemlos mit Kreditkarte möglich war.

          Die Freiheit, sich nicht mit dem Umtausch von Geld oder der Suche nach Geldautomaten beschäftigen zu müssen, hat unsere Reise um einiges erleichtert und angenehmer gemacht. Ich empfehle daher, sich auf die Kreditkarten zu verlassen und vielleicht ein wenig Kleingeld für den äußerst seltenen Fall bereitzuhalten, dass es doch einmal benötigt wird.

          Ich wünsche euch eine wundervolle und unvergessliche Reise durch das malerische Schottland!

          Herzliche Grüße, Bea

          #1933
          Felix
          Teilnehmer

            In Schottland kommt man problemlos ohne Bargeld aus. Während meiner letzten Reise habe ich hauptsächlich meine Santander-Kreditkarte benutzt, die sich als unglaublich praktisch erwiesen hat. Sie ist kostenlos und bietet einige tolle Vorteile für Reisende wie gratis Geldabhebungen an Automaten im Ausland und einige Reiserabatte, die wirklich nützlich sein können.
            Ich kann aus Erfahrung sagen, dass es sich lohnt, sich nach Kreditkarten umzusehen, die speziell auf die Bedürfnisse von Reisenden zugeschnitten sind. Das hat mir nicht nur Geld gespart, sondern auch die Flexibilität gegeben, überall zu zahlen und Geld abzuheben, ohne mir Sorgen um hohe Gebühren machen zu müssen.
            Ich hoffe, das hilft euch bei eurer Planung, und ihr habt eine fantastische Zeit in Schottland!
            Cheers Felix

            #1941
            Herbie
            Teilnehmer

              Hallo Sophia und alle anderen Weltenbummler,

              auch ich kann bestätigen, dass man in Schottland hervorragend mit Kreditkarten zurechtkommt. Auf meiner letzten Reise habe ich ausschließlich meine DKB-Reisekreditkarte verwendet, die sich als äußerst praktisch erwiesen hat, da sie weltweit gebührenfreie Geldabhebungen und Zahlungen ermöglicht. Das war besonders in Schottland von Vorteil, wo Kreditkarten fast überall akzeptiert werden.

              Zusätzlich hatte ich als Backup noch eine bunq Kreditkarte dabei, die ebenfalls sehr reisefreundlich ist.

              Während meiner Reise war Barzahlung kaum ein Thema, und ich konnte meine ganze Aufmerksamkeit darauf legen, die atemberaubenden Landschaften und die reiche Kultur Schottlands zu genießen 🙂

              Viel Spaß in Schottland und erlebt jede Minute in diesem wunderbaren Land!
              Gute Reise
              Herbie

              #1955
              TianaGo
              Teilnehmer

                Wir hatten nicht einmal mit Bargeld Kontakt gehabt. Wir haben auch niemanden mit Bargeld zahlen sehen, um ehrlich zu sein. In Schottland wird eigentlich alles per Karte bezahlt. Geld abheben oder umtauschen könnt ihr euch wirklich sparen.

                #1962
                Christoph
                Teilnehmer

                  Hallo Sophia und alle Reiseliebhaber,

                  auch ich möchte meine Erfahrungen teilen, die ich während meiner zahlreichen Schottlandreisen gesammelt habe. Wie die anderen Mitglieder hier bereits erwähnt haben, spielt Bargeld in Schottland tatsächlich kaum eine Rolle mehr. Auf meinen Reisen habe ich ausschließlich meine kostenlose Consors Finanz-Mastercard benutzt, und ich kann euch bestätigen, dass sie überall ohne Probleme akzeptiert wurde. Von kleinen Cafés in den Highlands bis hin zu den Ticketschaltern der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, überall konnte ich bequem mit der Kreditkarte bezahlen.

                  Daher meine Empfehlung: Verlasse dich auf eine zuverlässige Kreditkarte und genieße deine Reise durch Schottland ohne die Sorgen um die Zahlungsmittel.

                  Noch ein Tipp: Nimm zur Sicherheit 2 Kreditkarten mit und pack beide in dein Handy-Wallet. So bist du auch beim Verlust einer Karte auf der sicheren Seite.

                  Schottland ist ein Land der atemberaubenden Landschaften und der warmen Gastfreundschaft, und die moderne Zahlungsweise macht es noch einfacher, dieses wunderschöne Land stressfrei zu erkunden.

                  Ich wünsche euch eine fantastische Zeit in Schottland!

                  #1964
                  Sophia
                  Teilnehmer

                    Hallo Ihr Lieben,

                    vielen Dank für all eure hilfreichen Antworten und Erfahrungen! Nachdem ich alle eure Kommentare gelesen habe, habe ich beschlossen, zwei Kreditkarten mitzunehmen, um auf der sicheren Seite zu sein, und diese auch in mein Handy-Wallet einzuspeichern.

                    Da wir mit dem Auto unterwegs sein werden, überlege ich, vielleicht doch etwa 100 Pfund am Geldautomaten abzuheben, falls wir doch mal an einem Parkautomaten oder ähnlichem landen, der nur Bargeld akzeptiert.

                    Was haltet ihr von diesem Plan? Denkt ihr, dass 100 Pfund ausreichend sind für solche Notfälle, oder sollte ich vorsichtshalber etwas mehr einplanen? Eure Meinungen sind mir sehr wichtig, da sie mir helfen, die Reise so reibungslos und angenehm wie möglich zu gestalten!

                    Ich freue mich auf weitere Ratschläge und bedanke mich schon mal im Voraus für eure Unterstützung!

                    Liebe Grüße
                    Sophia

                    #1977
                    Joshua
                    Administrator

                      Ich denke, dass 100 Pfund zu viel sind. Maximal 50 würde ich dir empfehlen. Du läufst sonst Gefahr, Bargeld wieder mit auf die Heimreise nehmen zu müssen.

                      #1982
                      MarkusK
                      Teilnehmer

                        Aus meiner Schottland-Erfahrung kann ich dir versichern, dass Kreditkarten dort wirklich das Mittel der Wahl sind. Ich persönlich nutze eine Visa von ICS und hatte damit noch nie Probleme! Egal ob in Restaurants, auf Campingplätzen oder in kleinen Läden.

                        Bezüglich deiner Überlegung, etwa 100 Pfund abzuheben, denke ich, dass es eine kluge Entscheidung ist, etwas Bargeld dabei zu haben, gerade für kleinere Ausgaben wie Parkautomaten, die kein Kartenlesegerät haben. Allerdings schließe ich mich Joshua an, dass 50 Pfund wahrscheinlich ausreichend sind. Es ist eher selten, dass man in Schottland nicht mit Karte zahlen kann, und so vermeidest du, unnötig viel Bargeld wieder mit nach Hause nehmen zu müssen.

                        Vergiss nicht, beide Kreditkarten in dein Handy-Wallet zu integrieren, falls du tatsächlich mal eine verlierst oder sie nicht funktioniert. So bist du auf der sicheren Seite.

                        Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine wunderbare Zeit in Schottland. Genießt die herrliche Landschaft und die freundlichen Menschen!

                        #1993
                        Andre123
                        Teilnehmer

                          Bei meiner letzten Reise nach Schottland habe ich komplett auf Bargeld verzichtet und nur meine kostenlose American Express Karte von Payback benutzt. Das war nicht nur bequem, sondern ich konnte bei jeder Zahlung auch noch Punkte sammeln, was ein netter Bonus ist. Die Karte wurde überall in Schottland akzeptiert.

                          Zu deiner Frage nach dem Abheben von Bargeld. 50 Pfund sind mehr als ausreichend. Vermutlich wirst du ein paar Pfund mit nach Hause nehmen müssen.

                          Ich wünsche euch eine fantastische Reise nach Schottland. Genießt die wunderschöne Landschaft und die freundlichen Menschen!

                          #1999
                          claudiii
                          Teilnehmer

                            Hallo liebe Reisefreunde,

                            Ich habe die DKB Visa Debitkarte und benutze kaum noch Bargeld, vor allem im Ausland. Die Beträge werden direkt von meinem Girokonto abgebucht, was mir hilft, den Überblick über meine Ausgaben zu behalten. Wie ich finde, ideal für die Budgetplanung auf Reisen.

                            Zudem habe ich mir die Visa-Kreditkarte hinzugebucht, die für zusätzliche Flexibilität sorgt. Sie hat sich besonders bezahlt gemacht, da ich keine Gebühren für Geldabhebungen im Ausland zahlen muss und auch die Kartenzahlungen in der Fremdwährung sind unter meinem Aktivstatus kostenlos. Dies hat mir nicht nur Kosten gespart, sondern auch die Sicherheit gegeben, überall bezahlen zu können.

                            Für alle, die noch unsicher sind, welche Karte zu ihren Bedürfnissen passt, bietet die DKB einen klaren Vergleich zwischen Debit-, Kredit- und Girokarten.

                            Ich kann also jedem empfehlen, der viel unterwegs ist und eine zuverlässige sowie kostengünstige Möglichkeit zum Bezahlen sucht, sich bei der DKB umzusehen.
                            Liebe Grüße
                            Claudia

                          Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
                          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
                          Nach oben scrollen